Van den Berk Baumschulen
choose your language:
 

Entladen von Großbäumen

Das Abladen von größeren Bäumen setzt sorgfältiges Arbeiten voraus. Ein Baum ist ein empfindliches Produkt, Beschädigungen sind schnell verursacht. Nehmen Sie sich darum Zeit. Beurteilen Sie die Situation, schützen Sie den Stamm und sorgen Sie für die richtigen Hebematerialien.

hijsband-met-strop-web-1

holster-met-ketting-web

   Genau hinschauen
Ein Baum mit Ballen wirkt wie ein Hebel, d.h. Sie müssen wissen, wie er sich verhalten wird, wenn Sie den Baum anheben. Die Position von Schlaufe oder Holz-Baumschutzgürtel und die Länge der Ketten bestimmen, wie der Baum im Kran hängen wird. Wenn der Baum direkt in das Pflanzloch entladen wird, sollte der Baum möglichst eher vertikal vom Anhänger gehoben werden, aber damit entsteht auch mehr Druck auf den Stamm. Für schwere Ballen müssen Sie aus demselben Grund auch immer ein Hebeband benutzen.

Rechtzeitig pflanzen
Schieben Sie das Pflanzen (also auch das Entladen) von Bäumen nicht zu lange auf. Je weiter die Saison fortschreitet, desto größer wird die Gefahr von Rindenschäden; wenn die Saftströme wieder langsam in Gang kommen, wird nämlich die Schicht unter der Rinde (Cambium) weicher, wodurch sich die Rinde schneller löst. Nicht jede Sorte ist dafür empfindlich und folgt demselben, Fahrplan’.
Auch das macht das Entladen von Bäumen zur Maßarbeit.

Entladeanweisungen
Um Ihnen doch den Anfang zu erleichtern, haben die Van den Berk Baumschulen Entladeanweisungen für verschiedene Baumgrößen entwickelt. In Wort und Bild wird darin erklärt, wie Sie Großbäume in den häufigsten Situationen am besten entladen können. Diese Anweisungen sind für unsere Geschäftskontakte als PDF-Datei verfügbar. Fragen Sie bei unserem Verkaufsteam danach. Sie beantworten Ihnen auch gern alle Ihre Fragen über das Abladen von Bäumen und die benötigten Materialien.
 
Einen Augenblick Geduld bitte