Van den Berk Baumschulen
choose your language:

nicht windempfindlich verträgt Streusalz

dekorative Rinde Zierwert Blüte Zierwert Frucht Zierwert Herbstfärbung

(Anzahl:)
suchen
Pinaceae
Abies

Abies concolor

Colorado-Tanne, Grau-Tanne

Colorado white fir - Sapin du Colorado - Colorado zilverspar

Abies concolor
PDF downloaden direkt Kontakt aufnehmen Baumbuch bestellen ein Angebot anfordern
schmal-kegelförmig/ schmal-pyramidenförmig höher als 12 m/ 1e Größe dunkle, dichte Krone
Höhe: 20 - 25 (40) m
Krone: schmal pyramidenförmig
Rinde und Äste: graue Rinde, später an der Basis gefurcht, Astlöcher mit viel Harz
Blatt: blaugraue Nadeln, 4 - 7 cm, sichelförmig nach oben gebogen
Blüten: unauffällig
Früchte: stehende, hellgrüne bis purpurbraune Zapfen, 8 - 10 cm, Herbst
Verwendung: Parks
Bodenart: lehmhaltiger Sandboden, toleriert auch arme Bodenverhältnisse
Windbeständigkeit: gut
Herkunft: Südwesten der Vereinigten Staaten
Klimazone: 4
Synonym: -

Eine der größten Abies-Arten, die je nach Bodenbeschaffenheit und Niederschlag in der Höhe stark variiert. Sein ursprüngliches Verbreitungsgebiet ist die feuchte und kalkreiche Berglandschaft im Südwesten der Vereinigten Staaten. Dort kann der Baum manchmal höher als 50 m wachsen, mit einer definitiven Breite von ca. 7 - 9 m. Die Stamm ist kerzengerade, grau und bleibt lange glatt. Bei fortschreitendem Alter wird der Stammfuß korkartig und gefurcht. A. concolor hat Äste, die fast rechtwinklig zum Hauptstamm stehen. Die unteren Äste bleiben lang. Die helle, blaugraue Farbe der Nadeln ist kennzeichnend für diesen Abies und macht ihn vor allem im Frühjahr zum einem ansehnlichen Blickfang. Die sichelförmigen Nadeln sind etwas spitz und nach oben gekrümmt. Aufrechte, zylindrische Zapfen erscheinen im Herbst. Sie sind zunächst hellgrün, färben sich jedoch später purpurbraun.

graues Blatt Parkbaum Industriegebiet Zierwert Frucht verträgt keine Bepflasterung für kalkhaltigen Boden für Sandboden
Interessiert an diesem Baum? ein Angebot anfordern
Einen Augenblick Geduld bitte