Van den Berk Baumschulen
choose your language:

nicht windempfindlich verträgt Streusalz

dekorative Rinde Zierwert Blüte Zierwert Frucht Zierwert Herbstfärbung

(Anzahl:)
suchen
Aceraceae
Acer

Acer capillipes

Roter Schlangenhaut-Ahorn

Red snake-bark maple - Érable jaspé de rouge - Slangenhuidesdoorn

Acer capillipes Acer capillipes
PDF downloaden direkt Kontakt aufnehmen Baumbuch bestellen ein Angebot anfordern
fächerförmig/ trichterförmig zwischen 6 und 12 m/ 2e Größe lichte, offene Krone
Höhe: 5 - 8 (12) m
Krone: vasenförmig, als Strauch mit überhängenden Ästen
Rinde und Äste: auffallend grauweiß gestreift
Blatt: 3/5-lappig, grün, 6 - 12 cm lang
Blüten: 6 - 12 cm lange Ähren, grünweiß, Mai
Früchte: Feingeschlechtig, geflügelt, stets 2 beieinander
Verwendung: Solitär, Parkbaum
Bodenart: leicht saurer Boden
Windbeständigkeit: mäßig
Herkunft: Japan
Klimazone: 6a
Synonym: -

Prächtiger kleiner Baum mit als wichtigstem Merkmal die auffallend grauweiß gestreifte Rinde. Dies fällt am stärksten in jungem Alter auf. Wenn der Stamm dicker wird, verschwindet dieses charakteristische Merkmal langsam. Die jungen Zweige sind leuchtend rot. Die dunkelgrünen Blätter haben drei gezähnte Lappen. Im Herbst verfärben sie sich orangerot bis tiefrot. Die Blüten bestehen aus langen, hängenden Ähren, die geflügelten Samen färben sich von hellgrün nach rotbraun. A. capillipes hat eine halboffene, breite, vasenförmige Krone. Die Pflanze liebt keine sehr windigen Stellen. Darüberhinaus liebt A. capillipes leicht sauren Boden. Die Pflanze wurzelt an der Bodenoberfläche mit einem stark verzweigten Wurzelsystem. 1892 wurde dieser ursprünglich in Japan vorkommende Baum von Charles Sargent in den Westen eingeführt. A. capillipes ist hauptsächlich geeignet als Solitär in Gärten und Parks.

windempfindlich dekorative Rinde Parkbaum kleiner Garten Zierwert Herbstfärbung für Lehmboden verträgt keine Bepflasterung für Sandboden für Moorboden
Interessiert an diesem Baum? ein Angebot anfordern
Einen Augenblick Geduld bitte