Van den Berk Baumschulen
choose your language:

nicht windempfindlich verträgt Streusalz

dekorative Rinde Zierwert Blüte Zierwert Frucht Zierwert Herbstfärbung

(Anzahl:)
suchen
Aceraceae
Acer

Acer negundo
'Aureovariegatum'

Acer negundo 'Aureovariegatum' Acer negundo 'Aureovariegatum'
PDF downloaden direkt Kontakt aufnehmen Baumbuch bestellen ein Angebot anfordern
breit-eirund/ breit-eiförmig zwischen 6 und 12 m/ 2e Größe halboffene Krone
Höhe: 5 - 10 m
Krone: breit eiförmig
Rinde und Äste: junge Zweige glänzend grün und bereift
Blatt: uneben gefiedert, grün und gelb, bis 20 cm
Blüten: in dichten Bündeln, vor der Blattentwicklung, April
Früchte: sichelförmig, geflügelt, in Trauben
Verwendung: Parkbaum, kleiner Garten
Bodenart: geringe Bodenanforderungen, auch kalkhaltiger Boden
Windbeständigkeit: schlecht
Herkunft: Späth Baumschulen, Berlin, Deutschland, 1887
Klimazone: 5a
Synonym: -

Ein kleiner bis mittelgroßer Baum, der eine maximale Höhe von 10 m erreichen kann. Diese Sorte unterscheidet sich kaum von den anderen buntblättrigen Sorten der A. negundo. Die Blätter sind grün mit gelben Flecken und manchmal gelben Rändern. 'Aureovariegatum' kann in Parks und Gärten angewendet werden. Der Baum wächst sowohl an nassen als auch trockenen Stellen. Besitzt eine tiefwurzelnde Hauptwurzel mit einer starken Verzweigung. Diese alte Sorte wurde 1869 in Belgien gefunden, aber erst rund 1887 von Späth (Berlin) auf den Markt gebracht. Leider erscheinen regelmäßig Ausläufer mit grünen Blättern an der Pflanze. Wenn diese nicht rechtzeitig entfernt werden, entwickelt sich ein großer Teil des Baumes zurück zu grünen Blättern.

windempfindlich buntes Blatt dekorative Rinde Parkbaum Alleebaum Industriegebiet für Lehmboden verträgt keine Bepflasterung für kalkhaltigen Boden für Sandboden
Interessiert an diesem Baum? ein Angebot anfordern
Einen Augenblick Geduld bitte