Van den Berk Baumschulen
choose your language:

nicht windempfindlich verträgt Streusalz

dekorative Rinde Zierwert Blüte Zierwert Frucht Zierwert Herbstfärbung

(Anzahl:)
suchen
Aceraceae
Acer

Acer palmatum
'Osakazuki'

Acer palmatum 'Osakazuki'
PDF downloaden direkt Kontakt aufnehmen Baumbuch bestellen ein Angebot anfordern
rund/ kugelförmig kleiner als 6 m/ 3e Größe halboffene Krone
Höhe: 4 - 8 m
Krone: rund
Rinde und Äste: braun bis graubraun, glatt
Blatt: fingerförmig gelappt, tief eingeschnitten, grün, 6 - 10 cm
Blüten: hängende gestielte Rispen, violettrot, April/Mai
Früchte: geflügelte Nußfrucht (Samara)
Verwendung: Solitär, kleiner Garten, Park
Bodenart: gut durchlässiger humushaltiger Sandboden
Windbeständigkeit: mäßig
Herkunft: Japan, 1882
Klimazone: 6
Synonym: -

Eine der bekannteren und besseren Sorten der großen und formenreichen Gruppe japanischer Ahorns. Anfänglich ein kräftiger Strauch, später auswachsend zu einem mehrstämmigen, kleinen Baum. Wird letztendlich genauso breit wie hoch. Langsam wachsend. Das Blatt ist fingerförmig gelappt und besitzt sieben lange, gezähnte Lappen. Im Frühjahr schlägt es olivbraunfarbig aus, im Sommer ist es dunkelgrün. Das junge Blatt ist im Sommer auffallend orange. Im Hebst verfärbt sich das ganze Blatt auf spektakuläre Weise in rote und orange Farbtöne. 'Osakazuki' ist durch die Herbstverfärbung einer der besseren Sorten. Auch die geflügelten Nußfrüchte (Samaras) sind rot gefärbt. Eine Stelle im Halbschatten ist am Besten, aber auch eine sonnige Stelle ist tolerabel. Die Pflanze kann in Gärten, Parks und als Solitär angewendet werden.

windempfindlich Parkbaum kleiner Garten Zierwert Herbstfärbung für Lehmboden verträgt keine Bepflasterung für Sandboden für Moorboden
Interessiert an diesem Baum? ein Angebot anfordern
Einen Augenblick Geduld bitte