Van den Berk Baumschulen
choose your language:

nicht windempfindlich verträgt Streusalz

dekorative Rinde Zierwert Blüte Zierwert Frucht Zierwert Herbstfärbung

(Anzahl:)
suchen
Aceraceae
Acer

Acer saccharum
'Legacy'

Acer saccharum 'Legacy'
PDF downloaden direkt Kontakt aufnehmen Baumbuch bestellen ein Angebot anfordern
breit-kegelförmig/ breit-pyramidenförmig höher als 12 m/ 1e Größe dunkle, dichte Krone
Höhe: 18 - 20 m
Krone: breit kegelförmig bis oval
Rinde und Äste: graue Rinde, grünbraune Äste
Blatt: 3/5-lappig, hellgrün, stark glänzend, 8 - 15 cm
Blüten: gelbgrün, hängende Rispen, April
Früchte: kahl, breit geflügelt, 2 - 2,5 cm lang
Verwendung: Parkbaum, breite Alleen und Straßen
Bodenart: geringe Bodenanforderungen, nicht zu naß
Windbeständigkeit: schlecht
Herkunft: Moller’s Nursery, Gresham, Oregon, USA, 1981
Klimazone: 4
Synonym: -

Mittelgroßer bis großer Baum, bei dem die Krone eine regelmäßige, symmetrische Verzweigung hat. Die Krone ist auffallend schwerer als bei der Arte. Der Baum wird 9 bis 10 m breit. Das lange und breite Blatt ist hellgrün und glänzt auffallend. Es ist circa 1,5 mal dicker als das der Arte und es verfärbt sich im Herbst gelborange bis lachsfarben. Sowohl der Wuchs als auch die Blattform gleichen denen der A. platanoides. Unterschiedlich ist, daß das geknickte Blatt der A. saccharum keinen Milchsaft produziert. Die Blütenform erscheint gleichzeitig mit dem Ausschlagen des Blattes. Wurzelwachstum an der Oberfläche mit vielen Verzweigungen. Obwohl der Zuckerahorn auf vielen Bodenarten gut gedeiht, ist ein zu nasser Boden ungeeignet. Für trockene Böden ist diese Sorte die geeigneteste im A. saccharum Sortiment. Ist empfindlich gegen Streusalz. Verträgt nicht gut harten Boden.

windempfindlich Parkbaum Alleebaum Zierwert Herbstfärbung für Lehmboden verträgt keine Bepflasterung für Sandboden
Interessiert an diesem Baum? ein Angebot anfordern
Einen Augenblick Geduld bitte