Van den Berk Baumschulen
choose your language:

nicht windempfindlich verträgt Streusalz

dekorative Rinde Zierwert Blüte Zierwert Frucht Zierwert Herbstfärbung

(Anzahl:)
suchen
Betulaceae
Alnus

Alnus glutinosa
'Laciniata'

Alnus glutinosa 'Laciniata'
PDF downloaden direkt Kontakt aufnehmen Baumbuch bestellen ein Angebot anfordern
breit-kegelförmig/ breit-pyramidenförmig zwischen 6 und 12 m/ 2e Größe halboffene Krone
Höhe: 8 - 12 m
Krone: breit kegelförmig
Rinde und Äste: junge Äste violettgrau, später grau und gefurcht
Blatt: sehr tief eingeschnitten, dunkelgrün, 3 - 8 cm
Blüten: Kätzchen, Y braungelb, X oval, März/April
Früchte: eiförmige Erlenzapfen
Verwendung: breite Aleen und Straßen
Bodenart: feucht bis naß, nicht zu nährstoffarm
Windbeständigkeit: gut
Herkunft: St. Germain, Frankreich, 1819
Klimazone: 3
Synonym: -

Manchmal mehrstämmiger, mittelgroßer Baum. Das verteilt stehende Blatt bleibt ein Stück kleiner als das der Gattung. Es ist tief eingeschnitten und die etwas gezähnten Lappen sind lanzettlich und nicht so tief wie bei 'Imperalis'. Im Herbst bleibt es lange am Baum. Sowohl die gestielten Knospen als auch das junge Blatt fühlen sich klebrig an (glutinosa=klebrig). Weibliche Blüten sind unauffällig, männliche Blüten haben die Form von ± 7 cm langen braungelben Kätzchen. Die Erlenzapfen erscheinen vom September an und bleiben lange am Baum. Außer einem zierlichen Blatt hat der Baum auch einen schönen Wuchs mit herabhängenden Zweigen. Hierdurch ist er weniger geeignet für schmale Stellen. Der Baum wurzelt kräftig mit einer verzweigenden Hauptwurzel. 'Laciniata' verträgt harten Boden und hat keine Probleme mit grobem Stutzen.

verträgt Streusalz Alleebaum Straßenbaum Küstengebiet Industriegebiet Zierwert Blüte Zierwert Frucht für Lehmboden verträgt bepflasterte Standorte für Sandboden für Moorboden verträgt nassen Boden
Interessiert an diesem Baum? ein Angebot anfordern
Einen Augenblick Geduld bitte