Van den Berk Baumschulen
choose your language:

nicht windempfindlich verträgt Streusalz

dekorative Rinde Zierwert Blüte Zierwert Frucht Zierwert Herbstfärbung

(Anzahl:)
suchen
Betulaceae
Alnus

Alnus glutinosa
'Pyramidalis'

Alnus glutinosa 'Pyramidalis'
PDF downloaden direkt Kontakt aufnehmen Baumbuch bestellen ein Angebot anfordern
schmal-kegelförmig/ schmal-pyramidenförmig höher als 12 m/ 1e Größe halboffene Krone
Höhe: 10 - 20 m
Krone: schmal-kegelförmig
Rinde und Äste: grau und gefurcht, junge Äste violettgrau
Blatt: verkehrt eiförmig, glänzend dunkelgrün, 4 - 10 cm
Blüten: Kätzchen, Y braungelb, X oval, März/April
Früchte: eiförmige Erlenzapfen, 1 - 2 cm
Verwendung: Landschaftsbepflanzung
Bodenart: feucht bis nass, nicht zu nährstoffarm
Windbeständigkeit: gut
Herkunft: Deutschland, circa 1880
Klimazone: 3
Synonym: -

Mittelgroßer Baum mit mehr aufragenden Ästen, daher also schmaler als A. glutinosa. Das Blatt wird bis zu 10 cm groß, ist verkehrt-eirund mit einer abgeflachten Spitze und runder als bei A. glutinosa. Die gestielten Knospen, die grauviolett gefärbt sind, und das junge Blatt fühlen sich klebrig an (glutinosa=klebrig). Das Blatt bleibt im Herbst lange am Baum haften. Die Blüte besteht aus unauffälligen, ovalen, weiblichen Kätzchen, die ± 5 mm lang sind, sowie aus langen, braungelben, männlichen Kätzchen von ± 7 cm. Die Fruchtzapfen erscheinen ab September und bleiben lange am Baum haften. Der Baum hat ein kräftiges Wurzelsystem, verträgt Bepflasterung schlecht und ist gut windbeständig. Ein kräftiger Rückschnitt wird problemlos vertragen. Er verlangt einen feuchten bis nassen, nicht zu nährstoffarmen Boden.

verträgt Streusalz Alleebaum Straßenbaum Küstengebiet Industriegebiet Zierwert Blüte Zierwert Frucht für Lehmboden verträgt keine Bepflasterung für Sandboden für Moorboden verträgt nassen Boden
Interessiert an diesem Baum? ein Angebot anfordern
Einen Augenblick Geduld bitte