Van den Berk Baumschulen
choose your language:

nicht windempfindlich verträgt Streusalz

dekorative Rinde Zierwert Blüte Zierwert Frucht Zierwert Herbstfärbung

(Anzahl:)
suchen
Araucariaceae
Araucaria

Araucaria araucana

Araukarie, Andentanne, Chilenischer Schmucktanne

Monkey puzzle, Chile pine - Désespoir du singe - Apenboom, Slangenden

Araucaria araucana Araucaria araucana Araucaria araucana
PDF downloaden direkt Kontakt aufnehmen Baumbuch bestellen ein Angebot anfordern
breit-kegelförmig/ breit-pyramidenförmig höher als 12 m/ 1e Größe lichte, offene Krone
Höhe: 20 - 30 (50) m
Krone: breit pyramidenförmig
Rinde und Äste: dunkelgrau, horizontal faltige Schuppen
Blatt: ledrig, glänzendes grün, dreieckig mit sehr scharfer Spitze
Blüten: unauffällig
Früchte: stehende, kugelförmige Zapfen, braun, Ø circa 15 cm
Verwendung: solitär in Parks
Bodenart: lehmhaltige Böden, möglichst etwas feucht
Windbeständigkeit: gut
Herkunft: Chile, Südwestargentinien
Klimazone: 7b
Synonym: A. imbricata

Aus dem südlichen Teil der Anden. Die breite, pyramidenförmige, sehr offene Krone besteht aus kranzförmig stehenden Hauptzweigen. Bei alten Exemplaren wird die Spitze der Krone runder, die Verzweigung dichter und die Äste biegen sich mit der Zeit durch. Zweigeschlechtiger Baum, bei dem weibliche Exemplare eine beträchtliche Höhe erreichen, während männliche Bäume nur bis zu ca. 18 m hoch werden. Die Rinde ist an der unteren Seite äußerst faltig und weist Ähnlichkeiten mit einer Elefantenpfote auf. Junge Zweige haben eine grüne Farbe und werden später braun. Die breiten, dreieckigen Nadeln gruppieren sich radial um den Ast, sind äußerst robust und haben eine scharfe Spitze. Eine Nadel kann eine Lebensdauer von 10-15 Jahren erreichen. Die braunen, stehenden Zapfen sind ziemlich rund und erreichen einen Durchmesser von ca. 15 cm. Der Baum lässt sich nur schwer verpflanzen. Araucaria araucana ist nach den Araucanen benannt, einem Indianerstamm aus dem Süden Chiles. In deren Wohngebiet besiedelte diese dekorative Araucaria-Sorte große Wälder.

frostempfindlich Parkbaum verträgt keine Bepflasterung für Sandboden für Moorboden
Interessiert an diesem Baum? ein Angebot anfordern
Einen Augenblick Geduld bitte