Van den Berk Baumschulen
choose your language:

nicht windempfindlich verträgt Streusalz

dekorative Rinde Zierwert Blüte Zierwert Frucht Zierwert Herbstfärbung

(Anzahl:)
suchen
Caesalpiniaceae
Gleditsia

Gleditsia japonica

Gleditsia japonica
PDF downloaden direkt Kontakt aufnehmen Baumbuch bestellen ein Angebot anfordern
breit-eirund/ breit-eiförmig höher als 12 m/ 1e Größe lichte, offene Krone
Höhe: 20 - 25 m
Krone: breit eiförmig
Rinde und Äste: grauer Stamm mit verzweigten Dornen
Blatt: einzeln bis paarig gefiedert, grün, 15 - 30 cm
Blüten: gelbweiß, in Trauben, Mai/Juni
Früchte: gedrehte Hülsenfrucht bis zu 30 cm
Verwendung: Parkbaum
Bodenart: alle Bodenarten, stellt geringe Anforderungen
Windbeständigkeit: gut
Herkunft: Japan, China
Klimazone: 6b
Synonym: -

Dieser, von Natur aus in Japan und China wachsende Baum wurde im 19. Jahrhundert eingeführt und gleicht stark dem G. triacanthos. In kulturellem Anbau selten vorkommend. Auf dem Stamm und den Ästen stehen oft verzweigte Bündel mit circa 8 cm langen Dornen. Junge Sprosse sind, genau wie das ausschlagende Blatt, purpurbraun ins Grüne verfärbend. Die Blätter können sowohl einzeln als auch paarig gefiedert sein. Die einzelnen Blättchen sind elliptisch bis länglich und circa 4 cm lang. Im Mai erscheinen die Blüten, welche nur einige Millimeter groß sind und in Trauben von 10 – 15 cm stehen. Nach der Blüte erscheinen große, sichelförmig gedrehte Hülsen. Diese werden circa 30 cm lang und 5 cm breit. Wird oft mit G. sinensis verwechselt, dieser hat jedoch ein einfach gefiedertes Blatt und gerade Fruchthülsen.

verträgt Streusalz Parkbaum Zierwert Frucht für Lehmboden verträgt Teilbepflasterung für kalkhaltigen Boden für Sandboden für Moorboden für alle Bodenarten
Interessiert an diesem Baum? ein Angebot anfordern
Einen Augenblick Geduld bitte