Van den Berk Baumschulen
choose your language:

nicht windempfindlich verträgt Streusalz

dekorative Rinde Zierwert Blüte Zierwert Frucht Zierwert Herbstfärbung

(Anzahl:)
suchen
Caesalpiniaceae
Gleditsia

Gleditsia triacanthos

Falscher Christusdorn, Dreidornige Gleditschie

Honey Locust, Sweet Locust - Févier à trois épines, Févier d'Amérique - Valse Christusdoorn

Gleditsia triacanthos Gleditsia triacanthos Gleditsia triacanthos
PDF downloaden direkt Kontakt aufnehmen Baumbuch bestellen ein Angebot anfordern
rund/ kugelförmig höher als 12 m/ 1e Größe lichte, offene Krone
Höhe: 20 - 25 m
Krone: rund
Rinde und Äste: dunkelgraue Rinde mit flachen Furchen
Blatt: einzeln oder paarig gefiedert, frischgrün, 15 - 35 cm
Blüten: X in hellgrünen Trauben, Y in Ähren, Mai/Juni
Früchte: sichelförmige Hülsen, 30 - 45 cm
Verwendung: Park-, Allee- und Straßenbaum
Bodenart: leichte Böden
Windbeständigkeit: sehr gut
Herkunft: Nordamerika
Klimazone: 5a
Synonym: -

In der Mitte und im mittleren Westen der Vereinigten Staaten kommt dieser Baum vor allem auf nassen Böden vor. Aber auch an trockeneren Stellen kann dieser Baum angetroffen werden. Die lose, offene Krone besitzt einen bizarr wachsenden Mittelast. Der Stamm ist grau und mit flachen Furchen versehen. In Amerika ein wichtiger Holzproduzent. Stamm und Äste besitzen scharfe, verzweigte Dornen. Die dornenlose Form f. inermis ist darum eine beliebte Alternative. Das große gefiederte Blatt schlägt spät aus und verfärbt sich im Herbst goldgelb. Die einzelnen Blättchen sind circa 3 cm groß. Nach der Blüte erscheinen Hülsen, die manchmal bis zu 45 cm lang werden. Sie sind sichelförmig, platt und meist etwas gedreht, in erster Linie gelbgrün, später braunrot. Bis tief in den Winter am Baum bleibend. Besitzt tiefgehende Wurzeln mit vielen Verzweigungen. Verträgt gut harten Boden. Gleditsia triacanthos hat gefährlich scharfe und verzweigte Dornen an Stamm und Ästen. Inzwischen sind auch dornenlose Sorten erhältlich.

verträgt Streusalz Parkbaum Alleebaum Straßenbaum Industriegebiet Zierwert Frucht Zierwert Herbstfärbung verträgt bepflasterte Standorte für kalkhaltigen Boden für Sandboden verträgt trockenen Boden
Interessiert an diesem Baum? ein Angebot anfordern
Einen Augenblick Geduld bitte