Van den Berk Baumschulen
choose your language:

nicht windempfindlich verträgt Streusalz

dekorative Rinde Zierwert Blüte Zierwert Frucht Zierwert Herbstfärbung

(Anzahl:)
suchen
Magnoliaceae
Magnolia

Magnolia loebneri
'Merrill'

Magnolia loebneri 'Merrill' Magnolia loebneri 'Merrill'
PDF downloaden direkt Kontakt aufnehmen Baumbuch bestellen ein Angebot anfordern
fächerförmig/ trichterförmig kleiner als 6 m/ 3e Größe halboffene Krone
Höhe: circa 3 - 5 (7) m
Krone: breit vasenförmig
Rinde und Äste: glatt, grünlich grau
Blatt: oval, hellgrün, 10 - 15 cm
Blüten: sternförmig, rein weiß, April
Früchte: selten
Verwendung: Solitär, Gärten und Parks
Bodenart: luftig, gut durchlässig
Windbeständigkeit: mäßig
Herkunft: Arnold Arboretum, Cambridge, Massachusetts, USA, 1952
Klimazone: 6a
Synonym: -

Entstanden aus einer Kreuzung zwischen M. kobus und M. stellata. Diese Hybride besitzt den aufrechten Wuchs von M. kobus und die sternförmigen Blüten von M. stellata. Meist als Strauch gezüchtet, kann jedoch zu einem kleinen, manchmal mehrstämmigen Baum auswachsen. Junge Exemplare wachsen noch stark aufrecht, später wird der Habitus jedoch breiter, da die Äste sich immer weiter herausbiegen. Die letztendliche Breite übertrifft oft die Höhe. Vor dem Ausschlagen des Blattes erscheinen die Blüten. Die Blüte ist überschwenglich mit sternförmigen Blüten, die einen Durchmesser von 10 - 15 cm haben. Die duftenden Blüten sind weiß, die äußersten Blütenblätter haben jedoch einen rosa bis hellvioletten Streifen, wodurch der Farbeindruck von einigem Abstand gesehen rosa ist. Sowohl die Blüten als auch die Blütenknospen sind nicht so empfindlich gegen Nachtfrost wie die der anderen Magnolien. Magnolia loebneri 'Merrill' ist eine empfehlenswerte Sorte mit einer besonders reichen Blüte. Von allen Sorten hat 'Merrill' die größten Blüten.

windempfindlich Parkbaum kleiner Garten Zierwert Blüte für Lehmboden verträgt Teilbepflasterung für Sandboden für Moorboden
Interessiert an diesem Baum? ein Angebot anfordern
Einen Augenblick Geduld bitte