Van den Berk Baumschulen
choose your language:

nicht windempfindlich verträgt Streusalz

dekorative Rinde Zierwert Blüte Zierwert Frucht Zierwert Herbstfärbung

(Anzahl:)
suchen
Rosaceae
Mespilus

Mespilus germanica

Deutsche Mispel

Common wild medlar - Néflier - Mispel

Mespilus germanica Mespilus germanica
PDF downloaden direkt Kontakt aufnehmen Baumbuch bestellen ein Angebot anfordern
flach kugelförmig kleiner als 6 m/ 3e Größe dunkle, dichte Krone
Höhe: 4 - 6 (8) m
Krone: abgeflacht kugelförmig, bizarr
Rinde und Äste: hellgrau, junge Zweige dunkel braungrau, wollig behaart
Blatt: länglich bis verkehrt eiförmig, dunkelgrün, 6 - 14 cm
Blüten: oberständig, schalenförmig, weiß, Ø 3,5 - 5 cm, Mai/Juni
Früchte: braun, mit großen Kelchlippen, Ø 4 - 5 cm
Verwendung: Parks, Gärten
Bodenart: fruchtbarer und feuchter Boden
Windbeständigkeit: gut
Herkunft: Westasien, Südeuropa
Klimazone: 5b
Synonym: -

Dieser langsam wachsende Baum kommt in der Natur in vielen Teilen Südeuropas und Westasiens vor. Die schweren Hauptäste bilden im Laufe der Zeit eine bizarre Krone. Alte Exemplare sind meist breiter als hoch. Junge Zweige sind grau und wollig behaart. Älterer Stamm ist glatt und hellgrau. Das längliche und verkehrt eiförmige Blatt ist sehr fein gesägt und zart behaart. Im Herbst von rotbraun ins Goldorange verfärbend. Die braunen, harten Früchte sind mit großen Kelchlippen versehen. Erst wenn sie anfangen zu faulen, sind sie eßbar. Oft ist dies nach dem ersten Nachtfrost der Fall. Es gibt diverse Sorten, die nach der Größe der Früchte selektiert wurden. Tiefwurzelnd. Verträgt kalkreichen Boden, ist winterfest und außergewöhnlich hitzebeständig.

Parkbaum kleiner Garten Zierwert Blüte Zierwert Frucht Zierwert Herbstfärbung für Lehmboden verträgt keine Bepflasterung für kalkhaltigen Boden für Sandboden
Interessiert an diesem Baum? ein Angebot anfordern
Einen Augenblick Geduld bitte