Van den Berk Baumschulen
choose your language:

nicht windempfindlich verträgt Streusalz

dekorative Rinde Zierwert Blüte Zierwert Frucht Zierwert Herbstfärbung

(Anzahl:)
suchen
Moraceae
Morus

Morus alba
'Macrophylla'

White mulberry

Morus alba 'Macrophylla'
PDF downloaden direkt Kontakt aufnehmen Baumbuch bestellen ein Angebot anfordern
rund/ kugelförmig höher als 12 m/ 1e Größe halboffene Krone
Höhe: 10 - 15 m
Krone: breit-pyramidenförmig bis nahezu rund
Rinde und Äste: hellgrau, Rinde regelmäßig gefurcht
Blatt: handlappig, dunkelgrün, 15 - 25 cm
Blüten: unauffällig in hängenden Kätzchen, grün, Mai/Juni
Früchte: rot, circa 1,5 - 2 cm, länglicher als bei der Art
Verwendung: Parks
Bodenart: leichter, gut drainierter Boden, vorzugsweise kalkhaltig
Windbeständigkeit: mäßig
Herkunft: Frankreich, ± 1815
Klimazone: 5a
Synonym: M. alba ‘Platanifolia’

Die Krone dieses mittelgroßen Baumes ist breit und offen und hat eine knorrige Verästelung. Letztendlich kann er eine Höhe von circa 15 m und eine Breite von circa 6 - 7 m erreichen. Der auffälligste Unterschied zu der Art ist die Größe des Blattes. Das Blatt ist auch regelmäßiger geformt und nicht so rau. Zudem ist der Wuchs kräftiger als bei der Art. Der einhäusige Baum hat unauffällige männliche und weibliche Blüten. Die kleinen Früchte ähneln Himbeeren und haben eine rote bis dunkelrote Farbe. Der Geschmack ist fade bis leicht süßlich. Für sonnige, warme und geschützte Standorte. Junge Pflanzen sind frostempfindlich. Der Maulbeerbaum ist kalbliebend und gedeiht auf nährstoffarmem Boden. Bei dem bekannten M. alba 'Platanifolia' handelt es sich eigentlich um 'Macrophylla'. 'Platanifolia' ist deshalb ein Synonym. Im Handel wird 'Macrophylla' auch häufig mit M. bombycis verwechselt.

windempfindlich Parkbaum Zierwert Frucht für Lehmboden verträgt keine Bepflasterung für kalkhaltigen Boden für Sandboden für Moorboden verträgt trockenen Boden
Interessiert an diesem Baum? ein Angebot anfordern
Einen Augenblick Geduld bitte