Van den Berk Baumschulen
choose your language:

nicht windempfindlich verträgt Streusalz

dekorative Rinde Zierwert Blüte Zierwert Frucht Zierwert Herbstfärbung

(Anzahl:)
suchen
Pinaceae
Pinus

Pinus contorta

Dreh-Kiefer

Beach pine, Lodgepole pine - Pin tordu

Pinus contorta Pinus contorta
PDF downloaden direkt Kontakt aufnehmen Baumbuch bestellen ein Angebot anfordern
breit-kegelförmig/ breit-pyramidenförmig höher als 12 m/ 1e Größe halboffene Krone
Höhe: 10 - 20 (25) m
Krone: breit pyramidenförmig
Rinde und Äste: Rinde gelbbraun und abblätternd, Zweige kahl und braungelb
Blatt: Nadeln paarweise zusammen, gedreht, dunkelgrün, 3 - 5 cm
Blüten: unauffällig, Y hellbraun, X lila
Früchte: hängende Zapfen, 2 - 5 cm, sehr lange am Baum hängend
Verwendung: Landschaft und Küstengebiet, solitär in Parks
Bodenart: alle
Windbeständigkeit: gut
Herkunft: Osten und Westen Nordamerikas
Klimazone: 5a
Synonym: -

Wächst im Herkunftsgebiet zu einem Baum von ca. 25 m Höhe heran, ist jedoch im Kulturbau oft kleiner. P. contorta hat eine unregelmäßige Wuchsweise, zumeist mit mehreren Hauptstämmen. Dadurch ist die Krone oft eigenwillig und buschig. In seiner Jugend noch in die Höhe wachsend, später breiter werdend mit durchhängenden Ästen, Breite 6 - 8 m. Wenn der Baum völlig frei steht, bleiben die Äste bis unten bewachsen. Die gelbbraune Rinde ist dünn und abblätternd. Die dunkelgrünen Nadeln haben eine helle Unterseite, sind gedreht und stehen paarweise. Im geschlossenen Zustand bleiben die hängenden und leicht gebogenen Zapfen manchmal bis zu 10 Jahren am Baum hängen. Dies hat jedoch keinen negativen Einfluss auf die Keimkraft der Samen. Wird häufig zur Holzproduktion angepflanzt. In Punkto Boden relativ anspruchslos, gedeiht sogar noch auf nährstoffarmem, trockenem Sandboden. Geeignet für Küstengebiete. Pinus contorta ist ein wichtiger Holzproduzent. Der Baum stellt kaum Anforderungen an den Boden und wird darum in großen Mengen angepflanzt.

Parkbaum Küstengebiet landschaftlich Industriegebiet Zierwert Frucht für Lehmboden verträgt keine Bepflasterung für kalkhaltigen Boden für Sandboden für Moorboden für alle Bodenarten verträgt trockenen Boden
Interessiert an diesem Baum? ein Angebot anfordern
Einen Augenblick Geduld bitte