Van den Berk Baumschulen
choose your language:

nicht windempfindlich verträgt Streusalz

dekorative Rinde Zierwert Blüte Zierwert Frucht Zierwert Herbstfärbung

(Anzahl:)
suchen
Rosaceae
Pyrus

Pyrus salicifolia
'Pendula'

Pyrus salicifolia 'Pendula'
PDF downloaden direkt Kontakt aufnehmen Baumbuch bestellen ein Angebot anfordern
breit-hängend kleiner als 6 m/ 3e Größe halboffene Krone
Höhe: 5 - 6 m
Krone: breit hängend
Rinde und Äste: Rinde silbergrau, junge Zweige silberweiß
Blatt: schmal ellipsenförmig bis lanzettenförmig, weiß-filzig, 4 - 9 cm lang
Blüten: in Rispen, cremeweiß, Ø ca. 2,5 cm, April/Mai
Früchte: birnenförmig, grün mit braunen Lentizellen, 2 - 3 cm
Verwendung: solitär, Park und Garten
Bodenart: anspruchsarm
Windbeständigkeit: gut
Herkunft: unbekannt
Klimazone: 5b
Synonym: -

Breit wachsender Baum in Trauerform. Abstehende, überhängende Äste mit dünnen Zweigen, die gerade nach unten wachsen. Der Baum wird ca. 5 - 6 m hoch und häufig ebenso breit. Die Rinde ist silbergrau, die Zweige haben einen helleren Grauton. Vor allem junge Zweige sind leicht behaart. Die Zweige sind unregelmäßig dornig. Das schmale, ellipsen- bis lanzettenförmige Blatt ist grauweiß, später graugrün und filzig behaart. Die Unterseite bleibt grauweiß und nahezu kahl. Das Blatt erinnert stark an ein Weidenblatt (salicifolia = weidenblattartig) und bleibt bis in den Spätherbst hinein am Baum. Die cremeweißen Blüten stehen in Rispen zu 6 - 8 Stück beieinander und erscheinen gleichzeitig mit dem Blatt. Zwischen dem silbergrauen Blatt wirken sie recht unscheinbar. Stellt nur geringe Anforderungen an die Bodenbeschaffenheit. Verträgt Trockenheit. Im Vergleich zur übrigen Gattung eher hängende Wuchsweise, daher häufiger verwendet.

Parkbaum kleiner Garten Küstengebiet Industriegebiet Zierwert Blüte für Lehmboden verträgt bepflasterte Standorte für kalkhaltigen Boden für Sandboden verträgt trockenen Boden
Interessiert an diesem Baum? ein Angebot anfordern
Einen Augenblick Geduld bitte