Van den Berk Baumschulen
choose your language:

nicht windempfindlich verträgt Streusalz

dekorative Rinde Zierwert Blüte Zierwert Frucht Zierwert Herbstfärbung

(Anzahl:)
suchen
Fagaceae
Quercus

Quercus phellos

Weiden-Eiche

Willow oak - Chêne à feuilles de saule - Wilgbladige eik

Quercus phellos Quercus phellos
PDF downloaden direkt Kontakt aufnehmen Baumbuch bestellen ein Angebot anfordern
breit-eirund/ breit-eiförmig höher als 12 m/ 1e Größe dunkle, dichte Krone
Höhe: 15 - 20 (30) m
Krone: breit-eiförmig
Rinde und Äste: grau, glatt, später mit kleinen Plättchen loslassend, Zweige olivgrün
Blatt: lanzettförmig, glattrandig, grün, 5 - 15 cm
Blüten: goldfarbene Y Kätzchen, Mai
Früchte: nahezu runde Eicheln, Ø 1 - 1,5 cm
Verwendung: Parkbaum
Bodenart: feuchtigkeitshaltend, nährstoffreich
Windbeständigkeit: gut
Herkunft: Mitte und Südosten der Vereinigten Staaten
Klimazone: 6b
Synonym: -

Ein in den Vereinigten Staaten in feuchten, aber gut entwässerten Gebieten, wild vorkommender Baum. In warmen Regionen behält er sein Blatt teilweise oder ganz, während er in kalten Regionen meist laubabwerfend ist. An seinem Naturstandort wird er bis zu 30 m hoch, während er in Kultur 15 bis 20 m hoch wird. Die dunkelgraue Rinde wird bei älteren Exemplaren etwas rau und löst sich in kleinen Plättchen ab. Die jungen, olivgrünen Triebe sind samtig behaart, werden aber schon schnell kahl und braungrün. Das Blatt ist schmal-lanzettförmig und hat viel Ähnlichkeit mit dem der Weide. Es ist 5 - 15 cm lang und 1 bis 1,5 cm breit. Es ist an der Oberseite dunkelgrün und unterseits blaugrün gefärbt. Der ganzrandige Blattrand ist leicht wellig. In Gebieten, wo der Baum im Winter sein Laub abwirft, bekommt er eine hellgelbe Herbstfärbung. Die Eicheln sind maximal zu 1/3 vom Becher umgeben.

verträgt Streusalz Parkbaum Industriegebiet verträgt keine Bepflasterung für kalkhaltigen Boden für Sandboden verträgt nassen Boden
Interessiert an diesem Baum? ein Angebot anfordern
Einen Augenblick Geduld bitte