Van den Berk Baumschulen
choose your language:

nicht windempfindlich verträgt Streusalz

dekorative Rinde Zierwert Blüte Zierwert Frucht Zierwert Herbstfärbung

(Anzahl:)
suchen
Fagaceae
Quercus

Quercus pyrenaica

Spanische Eiche, Pyrenäen-Eiche

Pyrenean oak - Chêne tauzin, Chêne brosse - Spaanse eik, Pyreneese eik, Bergeik

Quercus pyrenaica
PDF downloaden direkt Kontakt aufnehmen Baumbuch bestellen ein Angebot anfordern
eirund/ eiförmig höher als 12 m/ 1e Größe halboffene Krone
Höhe: 10 - 15 m
Krone: ei- bis trichterförmig
Rinde und Äste: grau, gefurcht, dünne, überhängende Zweige
Blatt: verkehrt-eirund bis länglich, grün, 10 - 18 cm
Blüten: goldfarbene Y Kätzchen, Ende Juni
Früchte: lang-eiförmige Eicheln, 2 bis 5 gebündelt, Ø 1,5 - 2,5 cm
Verwendung: Parkbaum
Bodenart: kalkreicher, lehmhaltiger Sandboden
Windbeständigkeit: gut
Herkunft: Südeuropa, Marokko
Klimazone: 6b
Synonym: -

In Südeuropa und Marokko zu einem buschigen Strauch bis kleinem Baum mit einem krummen Stamm und einer niedrigen Verästelung auswachsend. Im Kulturanbau wird er häufig als kleiner, einstämmiger Baum gezüchtet. Die Krone ist halb offen und hat eine unregelmäßige Form. Die jungen Zweige sind samtig grau, später glatt und olivgrün. Sie sind dünn und überhängend. Das Blatt hat eine variable Größe und ist 10 - 18 cm lang und 3,5 - 10 cm breit. Es ist beidseitig gelbgrau filzig behaart. An der Unterseite ist die Behaarung bleibend. Der Blattrand ist tief fiederlappig eingeschnitten und die Lappen sind stumpf gezähnt. Die Eicheln sitzen zu 2 bis 4 zusammen und sind lang-eiförmig. Zur Hälfte sind sie vom Becher umgeben, der mit langen, filzig behaarten, anliegenden Schuppen besetzt ist. Für warme, sonnige und geschützte Standorte.

verträgt Streusalz Parkbaum Industriegebiet verträgt keine Bepflasterung für kalkhaltigen Boden für Sandboden verträgt nassen Boden
Interessiert an diesem Baum? ein Angebot anfordern
Einen Augenblick Geduld bitte