Van den Berk Baumschulen
choose your language:

nicht windempfindlich verträgt Streusalz

dekorative Rinde Zierwert Blüte Zierwert Frucht Zierwert Herbstfärbung

(Anzahl:)
suchen
Fagaceae
Quercus

Quercus velutina
'Albertsii'

Quercus velutina 'Albertsii' Quercus velutina 'Albertsii'
PDF downloaden direkt Kontakt aufnehmen Baumbuch bestellen ein Angebot anfordern
breit-kegelförmig/ breit-pyramidenförmig höher als 12 m/ 1e Größe halboffene Krone
Höhe: 20 - 30 m
Krone: unregelmäßig, breit-kegelförmig
Rinde und Äste: tief dunkelgrau, Zweige olivgrün bis braun, später rotbraun
Blatt: eiförmig bis verkehrt-eirund, tief gelappt, grün, 30 - 35 cm
Blüten: goldfarbene Y Kätzchen, Mai
Früchte: eiförmige Eichel, circa 2 cm, einzeln oder paarig
Verwendung: Parkbaum
Bodenart: trocken, kalkreich
Windbeständigkeit: gut
Herkunft: G. L. Alberts, Boskoop, Niederlande, 1863
Klimazone: 5a
Synonym: -

Eine Sorte der Q. rubra ähnelnden Q. velutina. Es wird ein hoher Baum mit einem gut durchgehenden Stamm und einer dunkelgrauen, glatten Rinde. Die Innenrinde ist auffällig orangegelb gefärbt. Die jungen Zweige sind olivgrün bis braun, später rotbraun und filzig behaart. Auffällig sind die bis zu 12 mm großen Knospen, die grau behaart sind. Das Blatt ist lang-eiförmig bis verkehrt-eirund, tief gelappt und dunkelgrün. Die Lappen sind gezähnt. Das steife Blatt sitzt an einem langen Blattstiel und ist mit einer Länge von 30 - 35 cm und einer Breite von 20 - 25 cm sehr groß. Dies ist ein wichtiger Unterscheid zur Art. Wenn der Wind weht, sorgt das Blatt für ein 'blechernes' Geräusch. Die eiförmigen Eicheln stehen einzeln oder paarweise und werden zur Hälfte von dem Becher umgeben, der mit dünnen, anliegenden Schuppen besetzt ist.

verträgt Streusalz Parkbaum Industriegebiet für Lehmboden verträgt keine Bepflasterung für kalkhaltigen Boden für Sandboden verträgt trockenen Boden
Interessiert an diesem Baum? ein Angebot anfordern
Einen Augenblick Geduld bitte