Van den Berk Baumschulen
choose your language:

nicht windempfindlich verträgt Streusalz

dekorative Rinde Zierwert Blüte Zierwert Frucht Zierwert Herbstfärbung

(Anzahl:)
suchen
Taxodiaceae
Sequoiadendron

Sequoiadendron giganteum

Mammutbaum

Big tree, Giant Sequoia, Sierra redwood, Wellingtonia - Sequoia de Californie - Mammoetboom

Sequoiadendron giganteum Sequoiadendron giganteum
PDF downloaden direkt Kontakt aufnehmen Baumbuch bestellen ein Angebot anfordern
schmal-kegelförmig/ schmal-pyramidenförmig höher als 12 m/ 1e Größe halboffene Krone
Höhe: 30 - 50 (100) m
Krone: pyramidenförmig
Rinde und Äste: rotbrauner, weicher, faseriger Stamm, tief gefurcht
Blatt: Nadeln schuppig und scharf, blaugrün, 1 - 1,2 cm
Blüten: unauffällig
Früchte: stehende Zapfen, bei Reifung hängend, rotbraun, 5 - 8 cm
Verwendung: solitär oder in Gruppen, Parks, Alleebaum
Bodenart: alle, vorzugsweise nährstoffreich
Windbeständigkeit: gut
Herkunft: Sierra Nevada-Gebirge, Kalifornien, USA
Klimazone: 7a
Synonym: -

Besonders imposante Konifere, die in ihrem natürlichen Verbreitungsgebiet über 100 m hoch auswachsen kann und einen Stammdurchmesser von bis zu 12 m erzielt. Die Krone erreicht mitunter Durchmesser von 35 - 40 m. In Europa wächst der Baum bis zu 30 - 50 m hoch mit einem Kronendurchmesser von ca. 8 - 9 m. Die faserige Rinde kann 30 - 60 cm dick werden, wodurch sich der Baum selbst vor Waldbränden schützen kann. Die rotbraunen Äste sind leicht herabhängend, an den Enden jedoch emporragend. Auf den Hauptästen befinden sich scharfe, blaugrüne Nadeln, 1 - 1,2 cm lang, auf jungen Zweigen sind diese 0,3 - 0,6 cm lang. Sequoiadendron ist ein einhäusiger Baum, der nach der Blüte rotbraune, eiförmige Zapfen bildet, die zunächst noch aufrecht stehen, nach der Reifung im zweiten Jahr jedoch herabhängen. Der Baum lässt sich nur schwer verpflanzen. Der Stamm des größten Baumes der Welt; der General Shermantree oder auch Sequoiadendron giganteum. Fotografiert im Sequoia National Park in Kalifornien (USA).

frostempfindlich Parkbaum Alleebaum für Lehmboden verträgt keine Bepflasterung für kalkhaltigen Boden für Sandboden für Moorboden für alle Bodenarten verträgt nassen Boden
Interessiert an diesem Baum? ein Angebot anfordern
Einen Augenblick Geduld bitte