Van den Berk Baumschulen
choose your language:

nicht windempfindlich verträgt Streusalz

dekorative Rinde Zierwert Blüte Zierwert Frucht Zierwert Herbstfärbung

(Anzahl:)
suchen
Taxodiaceae
Sequoiadendron

Sequoiadendron giganteum
'Pendulum'

Sequoiadendron giganteum 'Pendulum'
PDF downloaden direkt Kontakt aufnehmen Baumbuch bestellen ein Angebot anfordern
breit-hängend höher als 12 m/ 1e Größe lichte, offene Krone
Höhe: circa 15 m
Krone: breit hängend, sehr eigenwillig
Rinde und Äste: rotbrauner und weicher, faseriger Stamm, tief gefurcht
Blatt: Nadeln schuppig und scharf, blaugrün, 1 - 1,2 cm
Blüten: unauffällig
Früchte: stehende Zapfen, bei Reifung hängend, rotbraun, 5 - 8 cm
Verwendung: solitär in Parks und Gärten
Bodenart: alle, vorzugsweise nährstoffreich
Windbeständigkeit: mäßig
Herkunft: Frankreich, 1863
Klimazone: 7a
Synonym: -

Eine Konifere mit bizarrer Wuchsweise, deren Äste stark herabhängen, manchmal aber auch eine mehr oder weniger horizontale, wellige Bewegung vollziehen. An diesen Ästen hängen junge, sehr dünne Zweige gerade nach unten. Auch der Hauptstamm wächst ziemlich wellig. Dadurch entsteht am Ende eine besondere und eigenwillige Wuchsform, die sich äußerst für Solitäranpflanzungen eignet. Die Wuchsweise ähnelt stark der Sorte 'Barabits Requiem', allerdings wachsen die Äste bei 'Pendulum' weniger zur Seite. Höhe ca. 15 m und Breite 3 - 4 m. 'Pendulum' ist etwas schwächer als 'Barabits Requiem'. Stamm, Äste, Nadeln und Zapfen wie bei der übrigen Gattung. Erfordert Schutz vor kaltem Wind. Schwierig verpflanzbar.

frostempfindlich windempfindlich dekorative Rinde Parkbaum kleiner Garten für Lehmboden verträgt keine Bepflasterung für kalkhaltigen Boden für Sandboden für Moorboden für alle Bodenarten verträgt nassen Boden
Interessiert an diesem Baum? ein Angebot anfordern
Einen Augenblick Geduld bitte