Van den Berk Baumschulen
choose your language:

nicht windempfindlich verträgt Streusalz

dekorative Rinde Zierwert Blüte Zierwert Frucht Zierwert Herbstfärbung

(Anzahl:)
suchen
Ulmaceae
Ulmus

Ulmus minor
'Umbraculifera'

Ulmus minor 'Umbraculifera'
PDF downloaden direkt Kontakt aufnehmen Baumbuch bestellen ein Angebot anfordern
rund/ kugelförmig kleiner als 6 m/ 3e Größe dunkle, dichte Krone
Höhe: 5 - 6 m
Krone: rund
Rinde und Äste: Stamm braungrau gefurcht, Zweige braun, manchmal mit einer Korkschicht
Blatt: oval-länglich, glänzend grün, 4 - 8 cm
Blüten: in dichten Büscheln, purpurrot, März, vor der Blattentwicklung
Früchte: geflügeltes Nüsschen, 1,5 - 2 cm
Verwendung: Straßenbaum, kleine Gärten
Bodenart: Feucht und luftig, vorzugsweise kalkhaltig
Windbeständigkeit: sehr gut, auch Seewind
Herkunft: unbekannt
Klimazone: 5a
Synonym: U. carpinifolia ‘Umbraculifera’

Hierbei handelt es sich um eine alte Kulturform der glatten Ulme, die einen strauchförmigen, kompakten und buschartigen Wuchs hat. Bei Hochstamm-Veredelung entstehen kleine kugelförmige Bäumchen. Die Verästelung ist sehr dicht mit kahlen Zweigen, die manchmal eine Korkschicht besitzen. Das Blatt ist länglich-oval bis verkehrt-eirund, auf der Oberseite etwas rau und glänzend grün, unterseits fast kahl. Der Blattrand ist doppelt gezähnt und die Blattbasis bedeckt eine Seite des Blattstiels, ein typisches Merkmal des Ulmenblatts. Vor der Blattentwicklung erscheinen die Blüten, die in dichten Büscheln zu jeweils 15 - 30 stehen. Auch die geflügelten Früchte sind oft schon vor der Blattentwicklung da. Sie sind zunächst noch grün, färben sich jedoch später braun. 'Umbraculifera' findet wegen der Anfälligkeit für die Ulmenkrankheit keine häufige Verwendung mehr.

Straßenbaum kleiner Garten Küstengebiet für Lehmboden verträgt bepflasterte Standorte für kalkhaltigen Boden für Sandboden verträgt nassen Boden
Interessiert an diesem Baum? ein Angebot anfordern
Einen Augenblick Geduld bitte