Van den Berk Baumschulen
choose your language:

nicht windempfindlich verträgt Streusalz

dekorative Rinde Zierwert Blüte Zierwert Frucht Zierwert Herbstfärbung

(Anzahl:)
suchen
Ulmaceae
Ulmus

Ulmus
'Plantijn'

Ulmus 'Plantijn' Ulmus 'Plantijn'
PDF downloaden direkt Kontakt aufnehmen Baumbuch bestellen ein Angebot anfordern
breit-fächerförmig/ breit-trichterförmig höher als 12 m/ 1e Größe dunkle, dichte Krone
Höhe: 15 - 18 m
Krone: breit-oval bis fächerartig
Rinde und Äste: glatt, silbergrau, später mit grauschwarzen Furchen, Zweige grau
Blatt: eiförmig, graugrün, bis zu 16 cm lang
Blüten: in dichten Trauben auf kurzen Stielen, hellgrün, März/April
Früchte: flache geflügelte Nüsse, rund bis elliptisch, braun
Verwendung: Allee- und Straßenbaum
Bodenart: feucht und luftig, vorzugsweise mäßig kalkhaltig
Windbeständigkeit: mäßig
Herkunft: De Dorschkamp, Wageningen, Niederlande, 1973
Klimazone: 5
Synonym: -

Ulmus 'Plantijn' ist eine niederländische Sorte, die anfangs stark wächst. In späteren Jahren geht das Wachstum etwas zurück. Die Krone ist nicht so säulenförmig wie bei 'Lobel'. 'Plantijn' wächst zuerst von kegelförmig nach breit-oval, bildet letztlich aber eine fächerartige Krone aus. Sie ist dicht geschlossen mit einem mehr oder weniger durchgehenden Hauptstamm und dicht verästelten Seitenästen, die etwas schräg entlang des Hauptstammes wachsen. Bei älteren Bäumen hängen eine Anzahl Zweige graziös nach unten. Letztlich wird der Baum circa 6 - 8 m breit. Das Blatt ist graugrün und rollt sich bei Trockenheit ein. Im Herbst verfärbt es sich gelb. Diese Sorte ist wenig anfällig für die Ulmenkrankheit. 'Plantijn' wurde 1973 gleichzeitig mit 'Dodoens' und 'Lobel' gefunden und besitzt von diesen Sorten die geringste Windbeständigkeit.

windempfindlich Alleebaum Straßenbaum Zierwert Herbstfärbung für Lehmboden verträgt bepflasterte Standorte für kalkhaltigen Boden für Sandboden verträgt nassen Boden
Interessiert an diesem Baum? ein Angebot anfordern
Einen Augenblick Geduld bitte