500 Hektar Bäume

Van den Berk Baumschulen ist sowohl im buchstäblichen als auch im übertragenen Sinn tief in den fruchtbaren Böden in der Mitte der niederländischen Provinz Nord-Brabant verwurzelt. Das Unternehmen mit Sitz in Sint-Oedenrode besteht 75 Jahren und beschäftigt sich mit der Kultivierung von Alleebäumen, Koniferen, Formbäumen, Rhododendren sowie Solitärgehölzen in großen Formaten. Die Produktion von Van den Berk erstreckt sich inzwischen auf eine Gesamtfläche von beinahe 500 Hektar, davon 380 in den Niederlanden und die übrigen 120 Hektar verteilt über die beiden deutschen Standorte. Damit gehört das Unternehmen zu einer der größeren Baumschulen Europas. Die Bäume treten ihren Weg zu Kunden in ganz Europa und manchmal sogar außerhalb Europas an. Zum Abnehmerkreis gehören öffentliche und halböffentliche Auftraggeber, GaLabauunternehmer und private Abnehmer.

Fakten zu Van den Berk:
• 3 Standorte: Sint-Oedenrode (NL, Hauptsitz), Geldern (D) und Rastede (D, Rhododendronbaumschule)
• Die Parzellen umfassen insgesamt 500 ha
• Spezialisiert in Bäumen und Sträuchern in großen Maßen
• Auch für exklusive Sorten, besondere Formen und mehrstämmige Bäume
• Mehr als 1.750 Sorten an Bäumen und Sträuchern
• Mehr als 180 Sorten Rhododendren
• Maße in Bäumen von 16-18 bis 200+ cm Stammumfang.
• Maße in Sträuchern und mehrstämmigen Bäumen von 60/80 bis 900/1000 cm Höhe
• Maße in Rhododendren von 70 cm bis 400 cm Höhe und Breite
• Export in mehr als 25 Länder
• Eigene, mehrsprachige Logistikabteilung
• Herausgeber des 1032 Seiten starken Baumbuchs ‘Van den Berk über Bäume’
• Familienunternehmen in der 3. Generation
• Gewinner des niederländischen ‘Tuinbouwondernemersprijs 2009’ (Gartenbau-Unternehmerpreis 2009)
• Preisträger ,Bronze Rose 2009’ im internationalen ,Grower of the Year’-Wettbewerb.

450-ha-bomen-ntree-met-narcissen

direkt Kontakt aufnehmen
Einen Augenblick Geduld bitte