Van den Berk Baumschulen
choose your language:
 

Auszeichnungen

onderscheidingen_2_foto-met-minister-verburg

Am 7. Januar 2009 wurde Van den Berk Baumschulen aus Sint-Oedenrode der Gartenbau-Unternehmerpreis durch Ministerin Gerda Verburg, Ministerin für Landwirtschaft, Natur und Ernährung, überreicht. ‘Der Gartenbausektor ist sehr fortschrittlich auf dem Gebiet der Innovation, Energie und Nachhaltigkeit und ein außerordentlich starker Eckpfeiler der niederländischen Wirtschaft. Der Preisträger ist diesbezüglich ein leuchtendes Beispiel’, so Verburg. Der Unternehmerpreis wurde während des gemeinsamen Neujahrstreffens des Marktverbandes Gartenbau und der Stiftung Gartenbau-Unternehmerpreis überreicht.

Laut dem Jurybericht ist Van den Berk Baumschulen in der Baumschulbranche richtungweisend auf dem Gebiet der Produktinnovation und nachhaltiger Produktion. Mit Innovationen in der Mechanisierung, im Personalmanagement, in der Logistik und im (internationalen) Marketing übernimmt das Unternehmen die Rolle des Vorreiters und ist damit ein Botschafter für die Branche. Van den Berk Baumschulen wurde von Anthos vorgeschlagen, dem königlichen Handelsverband für Baumschul- und Blumenzwiebelprodukte.

onderscheidingen_2_pieter-van-den-berk-049Van den Berk Baumschulen gewinnt bronzene Rose im ‘Grower of the Year’ Wettbewerb

Im September 2009 wurde im spanischen Zaragoza, während des Gala-Abends der AIPH, der International Association of Horticultural Producers, bekannt gegeben, dass die Van den Berk Baumschule den dritten Preis in dem internationalen „Grower of the Year“ Wettbewerb gewonnen hat. Van den Berk, Gewinner vom Gartenbau-Unternehmerpreis, stellte einen Teil der sechs Nominierten und Pieter van den Berk (Geschäftsführer) nahm Teil am festlichen Abend des jährlichen Kongresses der AIPH. Die anderen nominierten Unternehmen, ebenfalls Gewinner von nationalen Wettbewerben, kamen aus Spanien, England, Columbien, Belgien und Deutschland. Die Betriebe wurden alle nach vier Hauptkriterien beurteilt: die kommerzielle Präsens, nachhaltige Geschäftsstrategie, Innovation und Betriebsimage.
Die „bronzene Rose“ ging an Van den Berk Baumschulen aufgrund der technischen Innovationen, die Produktion im speziellen Sektor zu verbessern, einschließlich der Pflege für die Umwelt und Umgebung,  waren Motivation der Jury-Entscheidung. Ebenso die professionelle Vermarktung des Unternehmens durch Website, Baumführer, Broschüren und Info-Briefen. Peter van den Berk ist sehr geehrt und sieht im Preis die Bestätigung der Arbeit in die richtige Richtung. Die Richtung konzentriert sich natürlich auf die Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten, aber auch mit Regierungen, Verbänden, Ausbildungsstätten und Forschern.

Einen Augenblick Geduld bitte