Bäume in Behältern: die Lösung für (temporäres) Grün in der Stadt

Bäume in Behältern sind eine Entwicklung der vergangenen Jahre. Es handelt sich um stabile formbare Elemente, die wie eine Art „Möbelstück“ im Außenbereich aufgestellt werden können. Sie können auch versetzt werden, was in manchen Fällen sehr praktisch sein kann. Bäume in Behältern sind außerdem ideal für Stellen, an denen aufgrund der unterirdischen Infrastruktur kein Platz für Bäume ist. Auf diese Weise können selbst in noch so städtischen Gebieten grüne Elemente den Außenbereich verschönern. Was Bäume in Behältern betrifft, gibt es viele Möglichkeiten. Im Folgenden stellen wir ein paar Ideen vor, es gibt jedoch noch viele mehr. Gehen Sie zum Baumfilter, um sich alle Bäume für Behältern anzusehen.

Geeignete Kübel für Bäume

Die Kübel, für die es ebenfalls viele Möglichkeiten gibt, können einem Raum eine ganz eigene Identität verleihen. In Kombination mit den gewählten Bäumen oder Sträuchern kann Harmonie oder auch gerade ein spannender Kontrast entstehen. Van den Berk hat in Zusammenarbeit mit renommierten Herstellern eine Kollektion zusammengestellt, die für jeden Einsatzbereich einen geeigneten Kübel bereithält. So gibt es luxuriöse Töpfe für Privatgärten, aber auch vollständig technisch ausgeklügelte Kübel für den Außenbereich. Diese Kübel haben Vorrichtungen, mit denen wir optimale Bedingungen für den Baum schaffen können. Durch das Wasserreservoir, den Regenauslass sowie das Peil- und Füllrohr lassen sich die Bäume in diesem Kübel einfach pflegen, und dank ihrer Schlitze an der Unterseite können die Kübel auch relativ einfach bewegt werden. Lesen Sie mehr...

Exklusive Kollektion: die Limited Edition

Die Limited Edition ist eine Kollektion aus Bäumen in Kübeln, von denen wir, wie der Name schon sagt, nur eine begrenzte Anzahl verfügbar haben. Manchmal gibt es nur ein Exemplar, manchmal mehrere, immer aber sind es ganz besondere einzigartige Exemplare. Meist solitäre Bäume oder Stauden in größeren Größen. Dabei handelt es sich um echte Eyecatcher. Die Bäume der Limited Edition stehen beieinander auf einem speziell eingerichteten Feld. Um die richtige Entscheidung zu treffen, können Sie sich hier Größe und Form ansehen. Schließlich geht es häufig um diesen einen besonderen Baum, der in einem Garten oder auf einem Platz eine Hauptrolle spielen wird. 

Jan van Kempen

vankempen@vdberk.nl
+31 (0)413 480 486
+31 (0)6 2024 7390
LinkedIn

Kontaktiere uns
Boombak op terras
Rij boombakken als afscheiding
Boombakken langs fietspad
Boombakken op plein
Ronde boombakken op plein
Zwarte boombakken langs de straat
Grijze boombakken wilhaminaplein
Boomrhododendron in boombak
Bonsai in boombak limited edition
Plein met boombakken
Prunus in boombak
Bomen In Bakken Vdberk 30
Prunus in grote boombak
Gele boom in zwarte boombak
Winterbeeld boom in boombak

Punkte, die beim Pflanzen von Bäumen in Behältern zu bedenken sind

Mit oder ohne Wasserreservoir: Bäume in Kübeln müssen insbesondere in Trockenzeiten aufmerksam überwacht und rechtzeitig mit der richtigen Wassermenge versorgt werden. Wassergaben müssen auf den zum jeweiligen Zeitpunkt bestehenden Wasserbedarf des Baums abgestimmt werden. Seien Sie also vorsichtig mit Standardgaben und festen Zeitplänen. Durch den beschränkten durchwurzelbaren Platz fällt es einem Baum außerdem schwerer, an hinreichende Nahrung zu kommen. Daher wird empfohlen, regelmäßig - aber in Maßen - zu düngen. Jedoch wird ein Baum oder Strauch, der in einem Kübel steht, trotz bester Pflege, immer kleiner bleiben und hat eine kürzer Lebensdauer, als wenn dieser im Freiland stehen würde. Dies sollten Sie bei Ihrer Planung berücksichtigen. Zum Schluss: Ein optisch ansprechendes Ergebnis erfordert das richtige Verhältnis zwischen der Größe des Kübels und der Größe des Baums oder Strauchs. Wählen Sie hübsche, gut verzweigte Pflanzen.

Ein Beispiel: Rotterdam, Kop van Zuid

In Rotterdam hat die Gemeinde inzwischen die notwendige Erfahrung mit Bäumen in Behältern gemacht. So wurden vor zwei Jahren am Kop van Zuid dutzende Kübel mit Prunus cerasifera ‘Nigra’ und Cornus mas aufgestellt. Die bisherigen Erfahrungen mit den Kübeln sind gut. Von Beschädigung durch Vandalismus ist kaum die Rede und die Kübel sind mit einem Gabelstapler einfach zu versetzen. Es ist eine gute Alternative an Stellen, an denen anders keine Bäume wachsen können; sie sorgen für eine grüne Gestaltung und erhöhen die Qualität der Außenanlagen. 

Die Überwachung des Wasserhaushalts und der Nahrungssituation ist dabei laut Van Leeuwen von ausschlaggebender Bedeutung. In Rotterdam liegt die Überwachungsfrequenz ungefähr drei bis vier Mal höher als üblich, sodass die Gießvorgänge rechtzeitig angepasst werden können. Laut Herrn Aad van Leeuwen, dem Grünanlagenverwalter der Gemeinde Rotterdam bleibt der Kop van Zuid auch in den kommenden Jahren noch ein Entwicklungsgebiet. Eine besondere Gegend mit einer großen nautischen Geschichte, in welche die Gemeinde bereits erheblich investiert hat und wobei der Anspruch hoch liegt. Dies erklärt zum Teil die Entscheidung in dem Gebiet für Bäume in Kübeln.