Schmale Straßen: Engpass an Platz

Ein bekanntes Problem unter vielen Politikern, Stadtplanern und Landschaftsarchitekten: Neben all den Bebauung muss auch noch Platz für Grün sein, doch der dafür zur Verfügung stehende Platz ist knapp. Eine attraktive Lösung zu finden, ist eine Herausforderung, doch es gibt sie. Wir haben auf unseren Parzellen ein großes Sortiment an Bäumen, die sich für schmale Straßen und andere kleine Profile eignen. Bäume, die ober- und häufig auch unterirdisch weniger anspruchsvoll sind und sich dadurch längerfristig gesund entwickeln können.

Die Ausgestaltung eines Projekts mit begrenztem Platz für Grün erfordert gut durchdachte Lösungen. Der knappe Platz muss optimal genutzt werden, um dennoch eine grüne Atmosphäre schaffen zu können. Pflanzorte bedürfen dabei besonderer Aufmerksamkeit: der Sauerstoff- und Wasserhaushalt muss geprüft und für Bäume optimiert werden. Die Wahl des Baums spielt ebenfalls eine Rolle, manche Arten können den Bedingungen im städtischen Gebiet besser trotzen als andere. Darüber hinaus sind zunächst Kronenform und Straßenbelag relevant. Wählen Sie eine schmale Kronenform und eine Art, die diesen Belag verträgt. Anschließend gilt es, noch einige ästhetische Entscheidungen zu treffen: Blüte, Herbstfarbe, Blattform und Farbe wirken sich auf das endgültige Erscheinungsbild aus. Attraktive Elemente für Landschaftsarchitekten und Planer, um ihrer Vorstellung vom Projekt Ausdruck zu verleihen. Der Baumfilter hilft Ihnen dabei, die richtigen Bäume zu finden.
Wenn sowohl Pflanzort als auch Baum die richtigen Kriterien erfüllen, ist es möglich, auch an schwierigen Stellen erfolgreich grüne Elemente zu schaffen. Dies verlangt allen Parteien einiges ab, doch der richtige Baum am richtigen (Pflanz-)Ort ist eine nachhaltige Investition in Grün, an dem sich auch die nächste Generation noch erfreuen wird!

Rob Linkels

rob@vdberk.nl
+31 (0)413 480 499
+31 (0)6 1029 1538
LinkedIn

Kontaktiere uns
Bomen Smalle Straten 2
Kirchberg-luxemburg- 4-1
Knotplatanen Weesp-1
Valkenburg-ad-geul- 7
Ville-de-angers- 4

Säulenförmige Bäume eignen sich hervorragend

Stadtbäume, die sich für schmale Straßen eignen, haben von Natur aus eine schmale hochstämmige Kronenform, wodurch sie ihre natürliche Gestalt langfristig behalten können. Es gibt Säulenbäume, die nicht breiter als 3 Meter werden, durch ihre Höhe aber dennoch einen wichtigen Beitrag zu einem grünen Ambiente leisten. Diese Sorten müssen kaum geschnitten werden und sind daher auch im Hinblick auf die pflegebedingten Folgekosten interessant. Von vielen Hauptarten gibt es säulenförmige Varianten.

Form- und Spalierbäume brauchen wenig Platz

Die gewünschten Bäume prägen das Gesamtbild und pflegebedingte Folgekosten spielen eine untergeordnete Rolle? Dann gibt es tolle Lösungen mit Form- und Spalierbäumen. Diese eignen sich besonders gut, um Sichtlinien zu markieren oder den Verkehr zu begleiten. Manche Spalierbäume oder Schirmformen können auch direkt an eine Fassade gepflanzt werden, wodurch sie kaum Platz brauchen. Die Spalierlinde ist die bekannteste unter ihnen, in Betracht kommen aber beispielsweise auch Spalierobst oder schirmartige Bäume, wie etwa Carpinus oder Liquidambar.

Bäume der dritten Größe mit zusätzlichem Zierwert

Lust auf einen Baum mit üppiger Blüte oder beispielsweise einer schönen Herbstfarbe? Dann suchen Sie in der Spanne von Bäumen bis 6 oder maximal 8 m nach Arten und Sorten mit dem gewünschten Zierwert und aufstrebendem Wachstum. In der kleinsten Baumkategorie gibt es zahlreiche Arten mit sehr hübscher Blüte. Zieräpfel, Zierkirschen, Felsenbirnen oder Magnolien können eine Straße enorm verschönern.