Bäume für Alleen und breite Straßen

Alleen und breite Straßen werden verschönert, wenn sie an beiden Seiten mit Bäumen geschmückt werden. Es ist auch von jeher üblich, wichtige Alleen und Straßen mit Bäumen zu versehen. Diese Bäume bieten einige Vorteile, der wichtigste war: sie spenden Schatten. Eine kreideweiße Haut war das Schönheitsideal, Sonne auf der Haut war daher unerwünscht. Heutzutage ist Schatten noch immer ein wichtiger Grund, um Bäume in einer Straße zu pflanzen, allerdings mit einem ganz anderen Hintergrund: Der Klimawechsel führt dazu, dass die Temperaturen in der Stadt immer weiter steigen, und große Bäume bieten schließlich Abkühlung.

Alleebäume: Welche Kriterien müssen sie erfüllen?

Gute Alleebäume müssen einige Kriterien erfüllen. Sie haben einen geraden Stamm mit einer durchgehenden Leittrieb und einer freien Stammhöhe von mindestens 2 m. Qualitätsbäume werden während der Aufzucht regelmäßig geschnitten, und die Verästelung der Krone ist gleichmäßig und dicht. Dadurch besteht die Möglichkeit, den Baum in der Zukunft weiter aufzuasten, ohne die Kronenform zu berühren. In den ersten Jahren mag dies kaum relevant sein, doch ausgewachsene Bäume erfordern aufgrund des Verkehrs, der unten ihnen hindurchfährt, und herunterhängender Zweige eine Stammhöhe von mindestens vier Metern.

Rob Linkels

rob@vdberk.nl
+31 (0)413 480 499
+31 (0)6 1029 1538
LinkedIn

Kontaktiere uns
Lanen En Brede Straten 2 1
Avenues
Lanen En Brede Straten 2 3
Medium Ulmus Americana Princeton
Kirchberg-luxemburg- 4-1
Knotplatanen Weesp-1
Valkenburg-ad-geul- 7

Welche Bäume eignen sich als Alleebaum?

Es gibt viele Bäume, sofern sie nicht allzu eigenwillig wachsen, die sich für Alleen und breite Straßen eignen. Da es oberirdisch durchgängig viel Platz gibt, werden an die Krone keine hohen Anforderungen gestellt. Wichtig ist jedoch, dass Alleebäume eine hochstämmige Wachstumsweise haben. Unterirdisch ist der zur Verfügung stehende Platz hingegen häufig begrenzt, und aufgrund des Straßenbelags und Verkehrs ist die Situation meist nicht ideal für eine gute Entwicklung der Bäume. Wählen Sie daher Arten, die einen (teilweise) versiegelten Boden vertragen, und widmen Sie sich aufmerksam der Gestaltung des Pflanzortes. Achten Sie auch darauf, ob zusätzliche Anforderungen an die Bäume gestellt werden. Häufig werden in Alleen und Straßen frucht- oder dornlose Sorten bevorzugt. Nach diesem Kriterium können Sie im Baumfilter gezielt suchen.

Einheitliche Bäume

Gute Alleebäume stammen aus einem Partei mit derselben Höhe und Breite. So entsteht nach der Anpflanzung im Viertel eine ansprechende gerade grüne Linie. Van den Berk hat sich auf große Parteinen von Alleebäumen ab Größe 20-25 bis 60-70 cm Stammumfang spezialisiert. Diese Bäume wurden jährlich geschnitten und besitzen ein fein verästeltes Wurzelsystem für ein optimales erneutes Wachstum am neuen Standort.

Die Vorteile großer Bäume

Alleebäume führen zu einer ganz enormen Aufwertung der Qualität des Außenbereichs und sind als Gegengewicht zur immer höher werdenden Bebauung unverzichtbar. Pflanzen Sie daher vorzugsweise eine etwas größere Größe und wählen Sie auch Arten der 1. und 2. Größe. Große Bäume sind weniger anfällig für Vandalismus, haben einen erheblich größeren Umweltwert und tragen viel intensiver zur Lebensqualität in der Stadt bei. Schließlich ist ein grünes Lebensumfeld nachweislich besser für die Gesundheit und hat außerdem auch praktische Vorteile: weniger Kriminalität, mehr sozialer Umgang und ein höherer Wert von Immobilien.