Bäume für kleine Gärten

Kein Garten ohne Baum! Auch für kleine Gärten gibt es reichlich Möglichkeiten, und ein richtig platzierter solitärer Baum kann enorme Wirkung entfalten. Von den 1750 Arten und Sorten auf unseren Parzellen eignen sich sehr viele auch für kleine Gärten. Im Folgenden haben wir eine kleine Auswahl zusammengestellt, und mit dem Button darunter wird das ganze Sortiment für kleine Gärten angezeigt.

Geeignete Bäume für kleine Gärten

Bäume der 3. Größe mit einer Höhe von max. 6 m passen fast immer in einen kleinen Garten, es sei denn, es handelt sich um eine Art, die sehr in die Breite wächst. Auch Baumarten der zweiten Größe mit einer schmal bleibenden Krone, wie etwa Säulenformen, schmale vasenförmige oder schmale pyramidenförmige Kronformen, eignen sich für kleine Gärten. Sie können nicht nur die Art, sondern auch die Form des Baumes wählen. Fast alle Bäume werden als Hochstamm gezogen, es gibt allerdings auch Arten, wie etwa die Carpinus betulus, die auch als Formbaum geliefert werden können. Vom zylinder- über blockförmigen bis hin zum mehrstämmigen Dachbaum: die Vielfalt ist riesig. Schließlich eignen sich auch Spalierbäume oder schirmartige Bäume für kleine Gärten. Ideal für Vorgärten oder direkt an einem Sichtschutzzaun oder einer Gartenmauer. 

Ferdinand Timmerman

ferdinand@vdberk.nl
+31 (0)413 480 492
+31 (0)6 2305 0767
LinkedIn

Kontaktiere uns
Bomen Voor Kleine Tuinen 4
Bomen Voor Kleine Tuinen 7
Bomen Voor Kleine Tuinen 9
Bomen Voor Kleine Tuinen 10
Bomen Voor Kleine Tuinen 11
Bomen Voor Kleine Tuinen 14
Bomen Voor Kleine Tuinen Platanus-hispanica2

Jeder Baum hat eine andere Wirkung

Bäume haben aufgrund ihrer vielseitigen Erscheinungsformen allesamt eine ganz eigene Wirkung auf einen Garten. Die Kunst besteht darin, die Bäume zu wählen, mit denen sich die gewünschte Wirkung im Garten erreichen lässt. Bäume mit einem freien (Hoch-)Stamm halten einen Raum recht offen, da man noch unter dem Baum durchsehen kann. Wenn man den Raum jedoch füllen möchte, bietet sich ein beasteter Baum oder ein Stammbusch an. Wenn der zur Verfügung stehende Platz begrenzt ist, können säulenförmige Bäume die Lösung sein. Auch in Form geschnittene Bäume oder Spalierbäume eignen sich perfekt für kleinere Gärten. Schirmförmig geschnittene Bäume oder Spalierbäume können ebenfalls Privatsphäre schaffen oder eine unansehnliche Mauer verdecken. Dabei gibt es unzählige Möglichkeiten, die über die bekannte Spalierlinde hinausgehen. Es gibt auch Spalierformen und Schirme von Kastanienbäumen, Birnenbäumen, Birken, Amberbäumen und vieles mehr.

Verleihen Sie Ihrem Garten Tiefe

Oftmals ist es eine tolle Idee, Bäume und Sträucher mit verschiedenen Blattstrukturen und Wuchsweisen zu kombinieren. Wenn ein Garten beispielsweise von einer dunkelgrünen Eibenhecke umgeben ist, kann ein Baum mit loser Krone und hellfarbigem Laub, wie zum Beispiel eine Gleditsie, hervorragend dazu passen. Daneben gibt es unzählige Arten von grün-, aber auch bunt-, rot- und graublättrigen Bäumen und Sträuchern. Schaffen Sie einen Kontrast, das erzeugt Spannung und verleiht dem Garten Tiefe.

Bäume mit Zierwert

Der Zierwert spielt auch eine große Rolle bei Bäumen in einem Garten. Welche Erwartungen und Wünsche hat der Gartenbesitzer? Viele Bäume besitzen einen ganz eigenen Zierwert. Manche verzaubern mit einer prächtigen Blüte, andere stehen im Herbst mit ihrem grellen rot-violetten Laub in Flammen oder tragen besondere Früchte. Außerdem gibt es viele Bäume mit hübschen Wintersilhouetten und schönen Rinden. Diese Bäume erfüllen nicht nur im Sommer ihre Funktion, sondern sind über mehrere Saisons ein ansprechender Blickfang. Ein gut ausgewählter Baum kann enorm viel für einen Garten tun. Stellen Sie dabei einen Kontrast zur Umgebung her, so dass der Baum, auch von der Wohnung aus, gut sichtbar ist.

Bäume für diese Anwendungsgebiet